Ferien im „Schlafwagen“ — Auszeit und Abenteuer zugleich

Ferien in einem Ferienhaus sind gemütlich wie auch spannend. Man bekommt zwar sein Essen nicht wie im Hotel serviert, sondern muss selbst die Mahlzeiten zubereiten. Wenn alle mithelfen — kein Problem. Die Flexibilität und der Freiraum in einem Ferienhaus sind jedoch unbezahlbar.

Zum Ferienhaus Erlebnisbahnhof Schmilau mit der richtigen Fahrzeugeinrichtung

Im Erlebnisbahnhof Schmilau stehen ausrangierte Bahnwaggons, die zu wohnlichen Ferienhäusern umgebaut wurden. Sie sind komfortabel ausgestattet mit gemütlicher Sitzecke, Schlafsofa, Küchenzeile und Badezimmer. Ein Waggon hat jeweils zwei Wohneinheiten mit eigenen Zugängen. Die jeweiligen Abteile nennen sich Hawaii, Indien, Ägypten, Japan, Amazonas und Afrika. Es gibt gemütliche Baumcafés, gläserne Speisewagen und Draisinen-Fahrräder. Die alte Dampflok wurde zur Sauna umfunktioniert. Wer abends beim Baden die Sterne betrachten möchte, kann dies im Whirlpool unter freiem Himmel.

Die Waggon-Ferienhäuser eignet sich für Singles und Familien, für einen Langzeiturlaub ebenso wie für einen Wochenendtrip.

Für einen Wochenendausflug braucht man nicht viel Gepäck. Unternehmen, die Firmenfahrzeuge vom Profi https://www.worksystem.com/de/ ausstatten lassen, haben gut lachen. Denn sie sind mit einer anspruchsvollen Fahrzeugeinrichtung ausgerüstet. Worksystem ist ein schwedischer Hersteller von innovativen Fahrzeugeinrichtungen. Sie bieten außerdem Schwerlastauszüge, Unterflursysteme, Fahrzeugregale, Einrichtungszubehör, Dachausrüstungen und vieles mehr. Also alles, um aus dem Firmenfahrzeug das Maximum herauszuholen. Mit einer angepassten Fahrzeugeinrichtung entsteht mehr Struktur und mehr Stauraum, sodass auch noch Kleingepäck für einen Kurzurlaub Platz findet.

Hier kann man was erleben

Das kleine Ferienhaus-Örtchen liegt an einer stillgelegten Bahnstrecke im Naturpark Lauenburgische Seen. Die größten sind der Ratzeburger See und der Schaalsee. Es gibt Wanderwege, Lehrpfade, Radwege, Kanufahrten und Bademöglichkeiten, um die Freizeit zu verbringen.

In der Eulenspiegelstadt Mölln ist Till Eulenspiegel überall präsent. Interessant ist auch die Altstadt mit ihren historischen Fachwerkhäusern. Mölln ist ein Kneipp-Kurort mit einem schönen Kurpark, in dem verschiedene Themengärten angelegt sind. Hier kann man Schach, Boule und Minigolf spielen.

Wer sich für Kultur interessiert, kann in Ratzeburg den Dom, das Ernst-Barlach-Museum und den Wasserturm auf der Hindenburghöhe besichtigen.

Previous article

Der Strom im Ferienhaus